ARG
Fluchtartig: Neuer Trailer zu Exit DS

Den Ausgang finden, erahnen, spüren, zu sehen und ihn gleichzeitig für jedermann nutzbar zu machen, ist eine schwierige Aufgabe. So zeigen grüne Warnblinkschirme oder Dauerleuchten den Weg zur rettenden Pforte. Auch auf dem Nintendo DS gibt es das so genannte Exit, jedoch nicht im türenähnlichen Format. Vom ehemaligen gleichnamigen PSP-Spiel wollen die Entwickler von Taito nun ihre ganz eigene Story auf dem Doppelbildschirm erscheinen lassen, welches mit dem Titel Exit DS unschwer an ältere Games der Reihe erinnert. Am 24. Januar 2008 soll der Titel in die japanischen Läden gehen und heute wurde wieder ein neuer Trailer für das Spiel veröffentlicht.

In Exit DS übernimmt man dabei die Rolle des Mr. ESC, welcher aus ca. 100 verzwickten Situationen einen sicheren Ausgang zu finden hat. Doch die Flucht wird durch verschiedene Katastrophen wie schwere Feuer und einstürzende Dächer erschwert. Durch den Einsatz von unzähligen Items und der Vergabe von ausgewählten Kommandos ist es zudem noch die Aufgabe des Protagonisten, allerlei in Not geratene Personen zu einem sicheren Ziel zu geleiten.

 

 

3.1.08 13:17


Mathe Lernen am Ds?

Ja Möglich denn:

Nintendo schickt mit Prof. Kageyamas Mathematik Training ein neuen Touch-Generations-Titel ins Rennen. Diesmal soll der werte Herr Kageyama fleißig die mathematischen Fähigkeiten der Nutzer aufbessern und es gilt, auf die unterhaltsame Art und Weise, in vier Grundrechenarten Multiplikation, Division, Subtraktion und Addition seine Rechenfähigkeit zu stärken. Wer den Mathe-Marathon meistern will muss nicht nur einen Denk-Prozessor so akkurat wie ein Schweizer Uhrwerk laufen lassen, sondern auch schnell sein, um sich so die wertvollen Bronze-, Silber- und Goldmedaillen zu angeln.

Erscheinen soll das Ganze schon am 8. Februar und gleichermaßen für Schüler als auch für ältere Semester interessant sein.

2.1.08 14:17


Zack & Wiki: Der Schatz von Barbaros

Begib dich bei dem Abenteuerspiel Zack & Wiki: Barbaros Schatz für die Wii in eine Welt der Puzzles und der Seeräuber. Im Hause Capcom ausschließlich für die Wii konzipiert, wirst du dir bei diesem Abenteuer, das wie ein Puzzle aufgebaut ist, bei dem man zielen und klicken muss, den Kopf zerbrechen, während du den angehenden Piraten Zack und seinen Kumpel Wiki, den Affen, auf der Suche nach unermesslichen Reichtümern durch Levels geleitest, die wahrlich ein Blickfang sind.

Als Anfängerpirat verbringt Zack seine Tage damit, nach einem lange verschollenen Schatz zu suchen, von dem erzählt wird, er sei auf einer rätselhaften Insel vergraben. Eines Tages stolpert Zack über einen sprechenden Totenkopf, der sich als Überrest des legendären Piraten Barbaros erweist. Barbaros Geist verspricht Zack, ihn zu der gesuchten Insel zu führen, wenn der junge Pirat den Fluch aufhebt, der auf ihm liegt und ihn wieder zum Leben erweckt, indem er Schätze aus Kisten sammelt, die über sieben gefährliche Orte verstreut sind.

Anstatt Zacks und Wikis Bewegungen direkt zu steuern, zielst du mit der Wii-Fernbedienung auf Gegenstände oder Bereiche auf dem Bildschirm und drückst anschließend den A-Knopf, um sie dahin zu führen. Wenn du mit Gegenständen und Charakteren interagierst, mit denen das Duo konfrontiert wird, räumst du Hindernisse aus dem Weg, während du nach den äußerst wichtigen Schatzkisten greifst. Die verschiedenen Gegenstände erfordern eine unterschiedliche Handhabung der Wii-Fernbedienung: Du kannst Griffe drehen, Türen aufdrücken und Musikinstrumente spielen, indem du einfach die Wii-Fernbedienung entsprechend bewegst.

Mit einer schönen Grafik im Cartoon-Stil, einer skurrilen Handlung und einer Schwierigkeitskurve, die es dich zwar ruhig angehen lässt, deine Rätsel-Fähigkeiten schließlich aber bis zum Äußersten treibt, ist Zack & Wiki: Barbaros Schatz ein Spiel, das es wirklich lohnt, entdeckt zu werden!

•Erforsche alle möglichen Umgebungen, vom Dschungel bis zum Inneren eines Vulkans, wenn du Zack und Wiki dabei hilfst, Barbaros Schatz zu finden.

•Spiele mit Gegenständen, indem du mit der Wii-Fernbedienung darauf zielst und den A-Knopf drückst. Die unterschiedlichen Gegenstände erfordern eine spezifische Handhabung der Wii-Fernbedienung.

•Gib etwas von der gesammelten Beute für einen Tipp aus, wenn du in der Klemme sitzt!
1.1.08 14:38


Frohes neues Jahr

heii ihr ich wünsch euch einen guten rutsch ins neue Jahr ..

Ab nächstes Jahr gibt es auch endlich news...
Das warten Lohnt sich xP

Steffi

31.12.07 11:50


Offen

Ab heute  offen. Da die andern 2 Seiten geschlossen haben (weil Robin kein bock mehr hat) kümmert sich jetzt die Aushilfe von den 2 Seiten um nintendonews  bei myblog.de (Steffi)... Vergesst Gästebuch bitte nicht / Steffi / Ps: Ab morgen News/
30.12.07 16:17


Gratis bloggen bei
myblog.de